DIY - Natürlicher Insektenschutz

Es gibt eine ganze Reihe ätherischer Öle (= äÖ), welche insektenabwehrend wirken. Sie dienen auch der Pflanze selber dazu. Ich habe einige äÖ herausgepickt, die Liste ist jedoch noch länger.

Diese ätherischen Öle wirken abwehrend gegen Insekten wie Mücken, Fliegen und Zecken:

  • Lavendel fein
  • Rosengeranie
  • Citronella
  • Eukalyptus citridora
  • Teebaumöl (Vorsicht: nicht älter als 3 Monate, da sonst Hautreizend)
  • Bergamottminze
  • Cajeput
  • Zypresse
  • Atlas Zeder
  • Manuka
  • Pfefferminze

Du kannst dir nun 3 verschiedene äÖ auswählen und deine Insektenabwehr Mischung selber herstellen.

 

Als pure Mischung in der Duftlampe:

Je 3 Tropfen der ausgewählten äÖ in genügend Wasser.

 

Als Körperspray:

  1. Leere, saubere 30ml Sprühflasche
  2. Mit Wasser oder Lavendelhydrolat füllen
  3. Je 3 Tropfen äÖ der 3 ausgewählten äÖ
  4. Vor Gebrauch gut schütteln.

Meine DIY Rezept Idee zur Abwehr für dich:

  • Eukalyptus citridora
  • Bergamottminze
  • Zypresse

Insekten Abwehr für Pferde und Hunde. Für Tiere mit feiner Nase können wir ebenfalls die oben erwähnten äÖ aussuchen, jedoch machen wir die Mischung schwächer.

Du kannst dir nun 3 verschiedene äÖ auswählen und deine Insektenabwehr Mischung selber herstellen.

 

Als Körperspray:

  1. Leere, saubere 100ml Sprühflasche
  2. Mit Wasser oder Lavendelhydrolat füllen
  3. Je 5-7 Tropfen äÖ der 3 ausgewählten äÖ (gesamt 20 Tropfen = 1 %)
  4. Vor Gebrauch gut schütteln.

Meine DIY Rezept Idee zur Abwehr für Hunde/Pferde:

  • Rosengeranie
  • Manuka
  • Lavendel fein

Als Gel Anwendung für den Kopf oder Genitalbereich:

 

Diese Mischung kann auch in den neutralen, hautpflegenden Aloe Vera Gel gemischt werden. 

Dazu in eine 30ml Fläschchen Aloe Vera Gel füllen und dieselbe Anzahl Tropfen wie beim Spray mischen. (= 1 %)


Katzen dürfen nur mit Hydrolaten unterstützt werden, da sie die äÖ nicht verstoffwechseln können!


Zur Behandlung juckender Insektenstiche kannst du folgende ätherische Öle einsetzen:

  • Lavendel fein
  • Pfefferminze
  • Rosengeranie
  • Teebaumöl (Vorsicht: nicht älter als 3 Monate, da sonst Hautreizend)
  • Manuka
  • Zypresse
  • Atlas Zeder

Du siehst, es sind viele äÖ, die ich schon zur Abwehr erwähnt habe! Diese äÖ wirken nämlich auch noch hautpflegend, antiallergisch und juckreizstillend!

Du kannst dir nun 3 verschiedene äÖ auswählen und deine Insektenstichpflege (inkl. Insektenabwehr) Mischung selber herstellen.

 

Als pure Mischung in der Duftlampe:

Je 3 Tropfen der ausgewählten äÖ in genügend Wasser.

 

Als Körperspray:

  1. Leere, saubere 30ml Sprühflasche
  2. Mit Wasser oder Rosenhydrolat füllen
  3. Je 4 Tropfen äÖ der 3 ausgewählten äÖ (= 2 %)
  4. Vor Gebrauch gut schütteln.

Meine DIY Rezept Idee zur Insektenstichpflege für dich:

  • Lavendel fein
  • Manuka
  • Pfefferminze

Für Hunde oder Pferde kannst du auch aus dieser äÖ-Auswahl wählen, jedoch für 30 ml nur je 3 Tropfen von 3 äÖ nehmen.

Katzen dürfen nur mit Hydrolaten unterstützt werden, da sie die äÖ nicht verstoffwechseln können!

Dufte Grüsse,  Linda

 

Dir hat dieser Artikel gefallen? Ja? Dann teile ihn doch mit deinen FreundInnen!

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0