Kurs  Salben  rühren mit dem Salbenöfeli

Natürliche Heilsalben

Salben rühren Kurs

Mit dem Salbenöfeli lassen sich für viele Beschwerden wirksame natürliche Heilsalben und Balsame herstellen.

  • Wähle dein Datum
  • Falls Allergien bitte angeben!
  • Der Kurs gilt als angemeldet, sobald er bezahlt ist.
  • Der Kursplatz wird 7 Tage ab Anmeldung für dich reserviert. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb dieser Frist, wird er wieder frei gegeben.

CHF 220.00

  • verfügbar

Download
FLYER Salben rühren Kurs
FLYER Salben rühren Kurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB


Beschreibung

Viele Beschwerden wie Ekzeme, Wundpflege, Verbrennungen, Gelenk- oder Muskelschmerzen lassen sich mit Naturheilsalben ausgezeichnet und erfolgreich behandeln. Du kannst die passenden Salben dafür ganz einfach selber herstellen. Mit natürlichen Zutaten ohne chemische Zusatzstoffe.

 

Mit dem Salbenöfchen lassen sich Salben, Lippenbalsame und warme Kräuterölauszüge wunderbar herstellen. Bei dieser Art der Zubereitung handelt es sich um eine sanfte Salben Herstellung oder Auszug der Pflanzen, nicht zu vergleichen mit der Zubereitung auf einem Elektroherd. Es entsteht bei der Verwendung mit Teelichtern eine Temperatur von ca. 60° C, auch abhängig von der Qualität der verwendeten Teelichter.

 

Bei Interesse kann vor Ort am Kurstag auch ein handgefertigtes Salbenöfchen erworben werden.

 


Salben, Ölauszüge und Tinkturen selber herstellen

Mit dem Salbenöfchen werden wir verschiedene Naturprodukte herstellen.

Du möchtest gerne deine eigenen Heilsalben und Naturpflegeprodukte herstellen?

  • Du lernst einfache Rezepte kennen und wie du einen warmen und einen kalten Kräuterölauszug (Mazerat) herstellst (Vor- und Nachteile von kalt und warmen Ölauszug).
  • Wir verarbeiten was Saison hat, wie zum Beispiel: Kräuter, Blüten, Wurzeln, Quitten (Früchte), (Sanddorn)-Beeren
  • Du lernst die Herstellung einer Tinktur mit frischen oder getrockneten Kräuter kennen. Auch Tinkturen         können Bestandteil einer Salbe sein.
  • Wir werden den Einsatz von Pflanzenwasser (Hydrolat) anschauen und kennenlernen.
  • Du lernst die natürlichen Rohstoffe, das Arbeitsmaterial, einige Kräuter und ätherische Öle kennen.
  • Was für Anwendungsmöglichkeiten hast du mit dem Salbenöfchen.
  • Es ist möglich den Salben Kurs mehrmals zu besuchen, da er jedesmal andere Kräuter Themen beinhaltet, je nach Saison

Wir stellen diese Naturprodukte her. 

  • Salbe wie: Beinwellwurzel-, Quittenschalen-, Majoran-, Ringelblumensalbe. Je nach Jahreszeit und Saison
  • Deo Creme
  • Lippenpflege
  • Körperbutter
  • Ölauszug
  • Tinktur

 

Wann jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr

  • Mittwoch 28. Februar 2024  Wurzeln, Trockene Kräuter     ausgebucht
  • Montag 06. Mai 2024     Frühlings Kräuter, Blüten       4 freie Plätze
  • Freitag 01. November 2024   Herbst Kräuter, Quitten    freie Plätze

Ich behalte mir vor, die Kräuterthemen kurzfristig aus organisatorischen Gründen anzupassen.

 

Kursort: Duftkreis,  Bernstr. 10, 3053 Münchenbuchsee 

 

Mitnehmen: ev. Hausschuhe (Räume sind Schuhfrei) und Schreibzeug

 

Deine Investition: CHF 220.00

Im Kurs inbegriffen sind:

  • Kursunterlagen und Rezepte
  • Material für die Naturprodukte welche du mit nach Hause nehmen kannst
  • nach Besuch dieses Kurses, kannst du deine Naturprodukte zu Hause herstellen.
  • Getränk wie Tee und Kaffee
  • Pausenschmaus
  • Parkplatz
  • Der Kurs kann als Weiterbildung beim EMR angerechnet werden.                                                                 Schreib mir eine Nachricht, ich stelle dir gerne eine Teilnahmebestätigung aus.

Kursleitung: Linda Flückiger, 079 752 21 75, info@duftkreis.ch